Reisebüro Buschfunk

Ganzjährig

Die meisten Tage während der Green Season sind in den Provinzen Südafrikas wie Limpopo, Northern Cape, KwaZulu-Natal, Mpumalanga, Freestate und North West Provinz klar und sonnig. Tagsüber erreichen die Temperaturen oft über 25°, nur die Nächte werden deutlich kühler und liegen durchschnittlich im einstelligen Bereich.  Also perfektes Wetter für Tierbeobachtungen und Outdoor Aktivitäten. Die „Green Season“ gilt als die Nebensaison Südafrikas und alles ist noch günstiger als in den südafrikanischen Sommermonaten. Am Westkap und im Eastern Cape ist die Wahrscheinlichkeit allerdings größer, dass es regnet und die Temperaturen können hier auch sehr herbstlich werden. 

Midlands Meander

Die Midlands Meander ist eine malerische Kulturroute, die 80 km zwischen der Stadt Pietermaritzburg und der bekannten Weltkulturerbestätte, den uKhahlamba-Drakensbergen, verläuft.
www.midlandsmeander.co.za

 

 

Geh auf eine Bootsfahrt durch das St. Lucia Estuary

Es verbindet den Indischen Ozean mit dem Lake St. Lucia. An der Grenze von Süß- und Salzwasser leben Krokodile, Hippos und eine Vielzahl von Vögeln. 

 

 

Der Tembe Elephant Park

Es gibt einen Ort in Südafrika, an dem die Elefanten noch auf ihren alten Pfaden umherwandern. Der Tembe Elephant Park ist ein 300 m² großes Reservat an der Grenze zu Mosambik, in dem die größten Elefanten Afrikas sowie die kleinsten Antilopen, die Suni, leben.

http://tembe.co.za/ 

 

 

Cradle of Human Kind

Erfahre mehr über die Menschheitsgeschichte in der Cradle of Human Kind. Das Weltkulturerbe liegt nur 90 km von Johannesburg entfernt und ist mit rund 40% der Funde der menschlichen Vorfahren-Fossilien die reichste Hominin-Stätte der Welt.

www.thecradleofhumankind.net

 

 

Robben Island

Besuch eine der berühmtesten Gefängnisinseln der Welt - Robben Island. Diese Insel gilt heute als Symbol des Kampfes gegen die Unterdrückung der Apartheidzeit, die von einem Namen geprägt wird – Nelson Mandela.

www.robben-island.org.za


Das Apartheid Museum

Das 2001 eröffnete Apartheid Museum in Johannesburg ist eines der beeindruckendsten und meistbesuchten Museen des Landes. Hier wird die Geschichte Südafrikas auf informative und sehr emotionale Weise dargestellt.

www.apartheidmuseum.org

 

 

Hostels

Übernachte in einem Hostel - du möchtest Südafrika mit kleinem Budget bereisen und Gleichgesinnte treffen? Entlang der beliebtesten Routen findest du zahlreiche Hostels, die den Standards internationaler Jugendherbergen entsprechen. 

www.hostelworld.com

 

 

The Watershed an der V&A Waterfront

The Watershed an der V&A Waterfront ist ein traumhafter Ort zum Shoppen. Viele der Händler verkaufen einzigartige Produkte - dazu gehören hochwertige Unikate aus Keramik, Textilien, Möbel, Mode und Schmuck.

www.waterfront.co.za 

 

 

Künstlerisches Clarens

Clarens liegt an der Highlands Route - nur einen Steinwurf vom Golden Gate Highlands Nationalpark entfernt. Das kleine Künstlerstädtchen Clarens bietet viele Kunstgalerien, Vintage & Antik-Läden, kleine Boutiquen oder Restaurants entlang der Hauptstraße. 

 

 

Blyde River Canyon

Leg einen Instagram Stopp am Blyde River Canyon ein. Der Blyde River Canyon ist eine riesige grüne Schlucht mit steilen Bergwänden und glatten Felsformationen. Hier findest du atemberaubende Ausblicke.

 

 

Traumstrand Cape Vidal

Verbringe einen Strandtag in Cape Vidal. Hinter den Dünen des Nationalpark Camps Cape Vidal versteckt, liegt einer der schönsten Strände Südafrikas. Endlose Kilometer herrlicher Sandstrand bis zu 100m breit und dahinter der strahlend blaue Indische Ozean. 

 

 

Traditionelle Übernachtung

Übernachte in einer Rundhütte bei der Regenkönigin. Hier hast du die einmalige Möglichkeit, lokale Traditionen und Speisen zu erleben. Das Modjadji Cultural Camp liegt beispielsweise im Garten der Regenkönigin - der matriarchalischen Führerin der Lobedu-Dynastie und einem uralten Zykadenwald. 

 

 

B&Bs und Guesthouses

Übernachte in einem der traumhaften B&Bs des Landes und lerne deine Gastgeber kennen, die dir mit vielen Tipps und Rat und Tat zur Seite stehen. www.portfolio-collection.com, www.roomsforafrica.com

 

 

Übernachtung im Zug

Schlafe in einem Zug - ein Hostel der ungewöhnlichen Art befindet sich in Mossel Bay in einem stillgelegten Zug. Wie ein blauer Wurm liegt das ehemalige Gefährt direkt am weißen Sandstrand Santos Beach.

www.santosexpress.co.za/

 

 

Zu Fuß durch Johannesburg

Geh auf eine Walking Tour durch Johannesburg – die größte und dynamischste Stadt Südafrikas lässt sich am besten in einer geführten Walking Tour durch verschiedene Bezirke und Themen wie Streetart, Kunst, Rooftop Bars, etc. erkunden. www.pastexperiences.co.za, www.joburgplaces.com

 

 

Mach eine Fahrrad Tour durch Soweto

Mandelas Heimat mit dem Fahrrad zu entdecken, ist eine Möglichkeit, die zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten zu sehen und mit Einheimischen ins Gespräch zu kommen. www.sowetobicycletours.com

www.urbanadventures.com

 

 

Spring vom Orlando Tower

Stürze dich 100 Meter am Seil in die Tiefe mit einem Bungee Jump von den Türmen des ehemaligen Kraftwerkes. Die bunt bemalten Kühltürme bieten eine ganz andere Sicht auf Soweto, seine Häuser und seine lebendige Kultur.

https://sowetotowers.co.za

 

 

216m Bungee Jump

Komm auf einen Sprung vorbei und versuch einen Bungee Jump von der 216m hohen Bloukrans Bridge, die zwischen Plettenberg Bay und dem Tsitsikamma National Park thront. www.faceadrenalin.com

 

 

Buntes Bo-Kaap

Mach einen Fotostopp vor einem der vielen bunten Häuser im Bo-Kaap.  Das etwa 1x1 Kilometer große Bo-Kaap liegt zu Füßen des Signal Hill innerhalb der Kapstädter City Bowl und wird auch als Malaienviertel bezeichnet.

http://www.bokaap.co.za 

 

 

Der Food Market in Maboneng

Besuche den sonntäglichen Food Market in Maboneng. Jozis quirliges Viertel Maboneng beherbergt einige der vielseitigsten Restaurants, Geschäfte und Galerien der Stadt. Eine der Hauptattraktionen ist Arts on Main, wo jeden Sonntag der Market on Main Food Market stattfindet. 

 

 

Die Kunstszene in Kapstadt

Jeden ersten Donnerstag im Monat lädt die Kultur- und Kunstszene Kapstadts die breite Öffentlichkeit ein. Erlebe die lokale Kunstszene und erkunde Kapstadts Galerien –  kostenlos! Von 17 bis 21 Uhr sind Museen und Pinakotheken rund um Bree und Loop Street geöffnet. 

 

 

MOCAA

 

2017 eröffnete das Zeitz MOCAA in einem ehemaligen Getreidesilo an der V&A Waterfront in Kapstadt. Es ist mit 6000 Quadratmetern Fläche das größte Museum für zeitgenössische Kunst auf dem afrikanischen Kontinent.

https://zeitzmocaa.museum

 

 

Shark Cage Diving

Geh auf Tuchfühlung mit dem Weißen Hai, der nicht das gefährliche Monster, sondern ein faszinierender vom Aussterben bedrohter Raubfisch ist. Ganzjährig kannst du beim Shark Cage Diving dem Hai in seiner natürlichen Umgebung beobachten.

 

 

Das !Khwa ttu San Kulturzentrum

Erfahre mehr über die Geschichte, Traditionen und uralten Weisheiten der ersten Einwohner der Südspitze den San im !Khwa ttu San Kulturzentrum.

https://www.khwattu.org/

 

 

Mit dem Zug durchs Land

Nach dem Motto „Der Weg ist das Ziel“ kannst du dich auch ganz entspannt auf Schienen durch das Land am Kap bewegen. Die Nostalgiezüge Rovos Rail und Blue Train verkehren auf unterschiedlichen Strecken durch Südafrika.

www.rovos.com

www.bluetrain.co.za

 

 

Franschoek

Franschhoek ist Afrikaans und bedeutet ganz einfach „französische Ecke“ und daher verwundert es nicht, dass du hier die besten Restaurants des Landes findest. Genieße ein Abendessen zu unvergleichlichen Preisen.

www.franschhoek.org.za

 

 

Walking Safari

Wenn du nicht besonders schreckhaft bist, begib dich auf eine Walking Safari durch den Busch. Du wirst deine Umgebung intensiver wahrnehmen und deine Sinne schärfen.

 

 

Etwas Luxus im Private Game Reserve

Gönn dir für zwei Nächte etwas Luxus und übernachte in einem Privaten Game Reserve. Oft hast du hier dein eigenes Chalet, herausragendes Essen und charmante Ranger, die einem im Busch einen Sundowner servieren.

 

 

Ein Traum für Wasserfall-Enthusiasten

An der Panorama Route entlang des Blyde River Canyons wimmelt es auf einer Strecke von 100 km nur so von kleinen und riesigen Wasserfällen und Pools, die zumeist sehr gut zu Fuß erreichbar sind.

 

 

Zip-Line durch die Lüfte

Gesichert am Seil rauscht du beim Zip-Lining durch die riesigen, uralten Baumwipfel des Tsitsikamma National Parks. Die Touren dauern ca. drei Stunden und an über zehn verschiedenen Slides geht es über Felsen und Flussläufe hinweg. 

 

 

Köstliche Steaks

Jetzt müssen alle Vegetarier ganz tapfer sein, aber die Südafrikaner lieben Fleisch und aufgrund der lokalen Bedingungen ist dies besonders lecker. Probiere daher auf jeden Fall ein zartes Straußensteak oder Springbok.

 

 

Cango Caves

Besuche eine der größten zu besichtigenden Kalksteinhöhlen der Welt - die Cango Caves bei Oudtshoorn. Da jeden Tag nur eine begrenzte Anzahl an Touristen die Höhle besuchen darf, reserviere am besten vorab.

www.cango-caves.co.za

 

 

Indisches Essen in Durban

Wusstest du, dass es das beste indische Essen außerhalb von Indien in Durban gibt? Dort lebt eine der größten indischen Gemeinschaften und diese kochen ganz wunderbar in einer schier unendlichen Vielfalt an indischen Restaurants.

 

 

Dine with Locals an der Garden Route

Hier kannst du aus verschiedenen kulturellen Erlebnissen wählen und entweder mit einer Xhosa, Venda, Khoi oder Kap-Malaiischen Familie kochen.

 

 

Such dir einen Sundowner Spot

Bei Sonnenuntergang ziehen die Einheimischen mit ein paar Drinks in der Tasche zu den schönsten Plätzen des Landes und genießen die einmalige Stimmung sowie unvergessliche Aussichten.

 

 

Wandere auf den Tafelberg

In Kapstadt führt so fast jeder Weg irgendwann auf den Tafelberg. Bis zu 100 verschiedene Wanderwege schlängeln sich das Bergmassiv hinauf. Die kürzesten Wanderungen dauern, je nach Fitnesslevel, zwischen 2,5 bis 3 Stunden.

 

 

Besuche die Pinguine in Boulders Beach oder Betty‘s Bay

Erst ein einzelnes Pärchen, jetzt über Tausende – Anfang der 80iger Jahre beschloss ein Pinguin Paar, dass der windgeschützte Strand perfekte Bedingungen bietet.

 

 

Pilanesberg National Park Ballonfahrt

Während einer Pilanesberg National Park Ballonfahrt genießt du unglaubliche Aussichten auf den Kraterring des erloschenen Vulkans, auf dessen Fläche sich das Wildschutzgebiet erstreckt. Einmalig ist der Blick auf die riesigen Antilopen­ und Elefantenherden aus der Vogelperspektive.

 

 

Genieße ein südafrikanisches Gericht

Südafrikas Küche ist so bunt wie die Regenbogennation selbst. Ein Gemisch aus Zutaten der holländischen, englischen und französischen Siedler und später ergänzt und verfeinert durch die Gewürze und Gerichte der Malaien am Kap und der Inder.

 

 

Besuche ein Township

Viele Bewohner des Townships haben sich auf ausländische Besucher eingestellt und leben vom Tourismus. Sie zeigen, trotz vieler noch existenter Probleme, stolz ihre Heimat.

 

 

Zum Anfang