Eine Familie geht in der Südafrikanischen Steppe spazieren. Im Hintergrund sind Giraffen zu sehen
Kurzinfos

Highlights des Monats Januar

Schillernder Umzug von bunten Gestalten in glitzernden Kostümen, bemalten Gesichtern, bunten Hüten und Schirmen

KAAPSE KLOPSE CARNIVAL

Alljährlich in der ersten Januarwoche erobern tausende von bunten Gestalten die Straßen von Kapstadt. Mit ihren glitzernden Kostümen, bemalten Gesichtern, bunten Hüten und Schirmen verwandeln sie die Mutterstadt in ein großes Fest voller Musik, Trommelrhythmen und Tanz. Die farbenfrohe Parade läutet traditionell das neue Jahr am Kap ein.

 

Auch als “Cape Minstrel Carnival” bekannt, geht der Festumzug auf die Coloured Community des Kaps zurück. Sie sind die Nachfahren der Sklaven, denen während der Kolonialzeit alle Rechte verwehrt blieben. Nur an einem Tag im Jahr konnten sie ausgelassen feiern - nämlich am 2. Januar, wenn ihre Herren sich von den Neujahrsfeierlichkeiten erholten.

 

Der schillernde Umzug zieht sich über sieben Kilometer durch die Innenstadt bis ins historische Bo-Kaap Viertel mit seinen farbenprächtigen Häuserfassaden. Jeder ist willkommen mitzufeiern und so säumen Scharen von Zuschauern die Straßen und tanzen zur typischen Ghoema Musik mit ihren eingängigen Trompeten- und Banjo-Klängen.

 

Weitere Informationen auf www.capetown.travel