Busch in Südafrika
Kurzinfos

Highlights des Monats Oktober

Farbenfrohes Blumenmeer

DIE BLÜTENPRACHT VON NAMAQUALAND

Die Wildblumen des Kaps sind ein wahres Naturwunder! Jedes Jahr im Frühling verwandeln sich die trockenen Regionen der Cape West Coast und die Halbwüste Namaqualand quasi über Nacht in ein farbenfrohes Blumenmeer, das Fotografen, Künstler, Botaniker und Reisende aus aller Welt anzieht.

 

Die Blüte beginnt Anfang August zuerst im Norden, im Namaqualand National Park, und breitet sich dann über die Cederberge in Richtung West Coast National Park aus. Etwa 

3.500 verschiedene Pflanzenarten sind in den Nationalparks zu Hause ­- mehr als 1.000 davon gibt es nur hier in Südafrika.

 

Zu den heimischen Fynbos­-Pflanzen gesellen sich Sukkulenten, Köcherbäume und zahlreiche Antilopenarten, die vergnügt durch die bunten Blumenteppiche springen.

Die Blüte hängt vom Winterregen, vom Wind und anderen Faktoren ab, so dass kein Blütenjahr wie das andere ist. Tagesaktuelle Informationen erteilt die “Wild Flower Hotline“, die Besucher während der Saison anrufen können.

 

Unvergesslich bleibt der Aufenthalt in einem der saisonal aufgestellten Flower Camps direkt am Strand – hier kannst du sprichwörtlich in die Blumenpracht eintauchen!

 

Weitere Informationen auf www.sanparks.org