Busch in Südafrika
Kurzinfos

Highlights des Monats September

Ein großer Wal taucht aus dem Meer auf

WALSAISON AUF DEN SPUREN DER MEERESRIESEN

Südafrika ist eine der besten Destinationen weltweit, um Meerestiere zu beobachten. Spektakulär sind die Sichtungen von Südlichen Glattwalen und Buckelwalen vor den Küsten des Western und Eastern Cape von Juli bis November. Ganzjährig gesellen sich riesige Gruppen von Delfinen dazu.

 

Jedes Jahr migrieren die Wale von der eiskalten Antarktis in wärmere Gefilde und erreichen im Juli die südafrikanische Küste. Hier paaren sie sich und gebären ihre Kälber.

 

In der westlichen Kapregion gilt Hermanus als Walhauptstadt. Von der Küstenpromenade aus lassen sich die Riesensäuger aus nächster Nähe beobachten. Die Ankunft der Wale wird alljährlich im September/Oktober beim Whale­-Watching Festival gefeiert.

 

Auch an der zerklüfteten Wild Coast im Eastern Cape gibt es zahlreiche malerische Aussichtspunkte – hier lassen sich sogar Killerwale sehen.

 

Nähere Einblicke in das Leben der Meerestiere ermöglichen geführte Bootstouren -­ bis auf 50 Meter dürfen sich diese den Walen nähern. Eine besondere Perspektive auf das 

Naturschauspiel bietet die Walbeobachtung aus der Luft.

 

Weitere Informationen auf www.capetownmagazine.com und www.whalefestival.co.za