Eine Familie geht in der Südafrikanischen Steppe spazieren. Im Hintergrund sind Giraffen zu sehen
Kurzinfos

Währung & Zahlungsmöglichkeiten

WÄHRUNG

In Südafrika zahlt man mit Rand. Münzen gibt es von 1 Cent bis 5 Rand. Die Banknoten reichen von 10 Rand bis 200 Rand. Ein Rand entspricht etwa € 0,05. Der Wechselkurs ist für deutsche Urlauber sehr günstig.

 

Tausche dein Geld am besten direkt bei der Ankunft in Südafrika am Flughafen um. Bei internationalen Flügen haben alle Bankschalter geöffnet.

 

Südafrika bietet dir ein einzigartiges Preis-Leistungsverhältnis. So kostet zum Beispiel eine Tasse Kaffee etwa € 1,20, ein Essen in einem guten Restaurant ca. € 9,- und ein Liter Benzin etwa € 1,10.

 

ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN

Fast überall im Land kannst du mit deiner Visa- oder Mastercard bezahlen und am Geldautomaten Bargeld abheben. Du hast eine EC-Karte mit Maestro-Zeichen? Dann kannst du auch damit am Automaten Geld abheben.

 

Bei den großen südafrikanischen Banken kannst du Devisen und Reiseschecks tauschen. Zweigstellen und Bankautomaten findest du in jeder größeren Stadt sowie an den internationalen Flughäfen. In den Großstädten gibt es auch Filialen verschiedener internationaler Banken. Die Öffnungszeiten sind in der Regel Montag bis Freitag von 9.00 bis 15.30 Uhr und Samstag von 8.30 Uhr bis 11.00 Uhr.

 

TRINKGELD

In Südafrika ist es üblich Trinkgeld zu geben. In Restaurants macht das 10 Prozent der Gesamtrechnung aus. Taxifahrer bekommen 10 Prozent des Fahrpreises und Gepäckträger 2 Rand pro Gepäckstück. Den Rangern sollte man nach einer Safari ebenfalls ein angemessenes Trinkgeld geben.

PREISVERGLEICH

Entgegen vieler Erwartungen ist Südafrika ein vergleichsweise kostengünstiges Reiseziel. Unsere Infografik gibt hierzu einen tollen Überblick.

 

Zur Infografik