Zwei Heißluftballons fliegen über die südafrikanische Landschaft der Sonne entgegen
Planung & Angebote

Behindertengerechtes Reisen

BEHINDERTENGERECHTES REISEN

Viele Restaurants und Hotels in Südafrika und die meisten Rastlager der

beliebtesten Nationalparks sind behindertengerecht ausgestattet. Großzügige, erhöhte Boardwalks bereiten den Weg zu Aussichtspunkten in der Natur, die leicht mit dem Rollstuhl befahrbar sind. Besonders gut ausgestattet ist hier der Tafelberg. Im Krüger und im Addo Elephant Nationalpark werden sehbeeinträchtigte Reisende auf Klangsafaris durch die Wildnis geführt. Für taube Besucher stehen vielerorts Gästeführer mit Kenntnissen in der Gebärdensprache bereit.

South African Airways bietet auf allen großen Flughäfen Passagierhilfen an. Und bei den größeren Mietwagenfirmen kannst du Fahrzeuge mit behindertengerechter Ausstattung mieten. Wer nicht selbst fahren möchte, der kann bei einem der südafrikanischen Spezialveranstalter das passende, barrierefreie Safari- und Ausflugsprogramm buchen.
 
Informationen über spezielle Einrichtungen und behindertengerechte Freizeitaktivitäten erhältst du auf diesen Webseiten:
www.disabledtravel.co.za
www.sanparks.org/general
www.sanparks.org/universal-access-guide