Zwei Heißluftballons fliegen über die südafrikanische Landschaft der Sonne entgegen
Planung & Angebote

Mit Taxi und Bus

TAXI

In der Regel nehmen örtliche Taxis unterwegs keine Fahrgäste auf. Rufe daher immer die Taxivermittlung an oder suche dir einen Taxistand im Stadtzentrum. Achte darauf, dass der Taxameter zu Beginn der Fahrt auf Null eingestellt ist. Vereinbare in Taxis ohne Taxameter im Voraus einen festen Preis. Auch der Fahrdienst Uber ist in Südafrika weit verbreitet. In den Großstädten bieten die roten Hop On/Hop Off Doppeldecker eine gute Möglichkeit, sich kostengünstig von einer Attraktion zur nächsten zu bewegen.

BUS

Drei Busunternehmen bieten Verbindungen zwischen verschiedenen Städten Südafrikas an: Translux Express, Greyhound und Intercape. Buchungsmöglichkeiten bietet Computicket. Der “Baz Bus” ist eine flexible und sichere Alternative für Individualreisende und Backpacker. 

In Kapstadt unterhält MyCiti ein dichtes Netz an Bushaltestellen. Auch vom Flughafen in die Stadt besteht eine Verbindung. In Johannesburg und Kapstadt bieten die roten Hop On/Hop Off Doppeldeckerbusse eine gute Möglichkeit, sich flexibel von einer Attraktion zur nächsten zu bewegen.