Rendezvous mit einem Hai

Ein bisschen Mut, ein bisschen Neugier und eine Prise Adrenalin sind das Rezept für diesen unvergesslichen Moment.

 

"Ihr könnt ganz beruhigt sein" lachte unser sympathischer Expeditionsführer und Hai-Experte Mike Miller, "die Tierchen sind zwar neugierig, aber haben sich immer anständig benommen."

 

Ich schaue meine Freundin an und frage mich – ist einem Hai tatsächlich zu trauen?

 

„Der Schwarzspitzen-Riffhai wird maximal zwei Meter lang und ernährt sich hauptsächlich von Fischen und wirbellosen Tieren“, erklärt Mike. „Solange ihr ihn nicht provoziert, habt ihr vor diesem friedlichen Zeitgenossen nichts zu befürchten.“ Ein Mann, ein Wort!

Beruf: Grafiker
Interessen: Fotografie, Reisen, Abenteuer, Menschen treffen
Trip: IndividualreiseThorsten W. (42)

Noch eine kurze Einführung von Mike, schon brausen wir aufs offene Meer vor Durban – dort, wo sich der Schwarzspitzen-Riffhai gerne in großer Zahl tummelt. Die Wellen schlagen gleichmäßig gegen das Boot und ich fühle, wie Vorfreude und Aufregung langsam in mir hochsteigen.

 

Dann ist es soweit: die Motoren stoppen und der ringförmige, netzbespannte Käfig wird ins Wasser gelassen. „Dort sind schon die Ersten, aber unter Wasser werdet ihr noch viel mehr entdecken“, ließ sich Mikes beruhigende Bassstimme vernehmen.

Ich ziehe meinen Schnorchel auf und lasse mich langsam ins Wasser gleiten.

Was mich dort erwartete, ist einfach atemberaubend: Fünf bis sechs Exemplare umrunden unseren Käfig. Die geschmeidigen, eleganten Bewegungen dieser wunderschönen Tiere faszinieren mich von Anfang an. Ich war ein privilegierter Besucher ihrer Welt – einer Welt, in der sie voll in ihrem Element waren.

 

Neben mir gibt Vanessa aufgeregt Handzeichen: ein besonders neugieriges Exemplar schwimmt immer wieder dicht am Netz vorbei und posiert förmlich für Star-Fotos. Sensationell! Die Zeit im Wasser vergeht rasend schnell und ich kann mich an den Haien gar nicht sattsehen.

Was würde ich drum geben, länger bei den Haien zu bleiben.

Auf dem Rückweg wird mir langsam klar, dass wir gerade etwas erlebt haben, das nur wenigen Menschen vergönnt ist: Auge in Auge mit Haien zu schwimmen, lediglich getrennt durch ein Sicherheitsnetz! Und während langsam die Küstenlinie in Sicht kommt, geht mir wieder und wieder mein letzter Gedanke, bevor ich aus dem Wasser steige, durch den Kopf: „Was würde ich drum geben, noch viel, viel länger dort im Wasser bei den Haien zu bleiben.“

MEHR INFORMATIONEN

Kein Meerestier fasziniert die Menschen so sehr wie der Hai. Dabei geht das Wissen der meisten nicht über das hinaus, was sie aus Filmen und Zeitungen kennen. Beim immer beliebteren „Shark Diving“ hat man die einzigartige Gelegenheit Haie aus nächster Nähe zu sehen, kennenzulernen und zu verstehen. Eine solche Begegnung ist sicher für jeden unvergesslich.

 

Das „Shark Diving“ gibt sowohl erfahrenen Tauchern wie auch Laien die Möglichkeit, die „Faszination Hai“ aus nächster Nähe zu erleben. Optimale Gebiete dafür sind z.B. die südafrikanische Ostküste bei Durban oder das Meer vor Gansbaai, wo man beim White Shark Cage Diving dem Weißen Hai begegnen kann. Dazu werden natürlich Käfige aus Metall eingesetzt – um die Sicherheit braucht man sich als Taucher also keine Sorgen zu machen.

Eine Gänsehaut wird sich allerdings nicht immer vermeiden lassen: Denn wann hat man schon einmal die Gelegenheit, diese beeindruckenden Tiere aus allernächster Nähe zu sehen? Und wer den besonderen Nervenkitzel nicht im Wasser erleben will, kann die Tiere auch von Bord eines Schiffes beobachten.

Die Haie werden mittels Köder an die Wasseroberfläche gelockt, so dass sie jeder sehen und fotografieren kann. Aber egal ob unter Wasser oder vom Schiff aus: diese unglaubliche Begegnung wird garantiert keiner so schnell vergessen.

 

sharkproject.org

sharksavers.org

white-shark-diving.com

sharkdivingunlimited.com

sharkbookings.com

 

Du möchtest weitere Informationen zu der Vielfalt Südafrikas?

ZUM KONTAKTFORMULAR

 

NEWSLETTER BESTELLEN

 

Du möchtest eine Reise buchen oder dich über eine konkrete Reise informieren?

ZU DEN REISEANGEBOTEN

Drei Menschen sitzen auf einem Hügel und genießen den Ausblick auf grüne Berge und ein tiefes Tal
ab 1.399
20 Tage | exkl. Flug
Rundreise
VUSIS TIPP:

„Dank des günstigen Rand ist ein Südafrika-Urlaub derzeit preiswert wie nie.“

MÖCHTEST DU DIESEN REISEBERICHT TEILEN?