RANGERIN GESAS TAGEBUCH TAG 3: EIN GANZ NORMALER TAG IM BUSCH

Mein Tag beginnt wie immer: Der Wecker klingelt. Abgesehen davon wird aber nichts an diesem Tag wie immer verlaufen. Schlummertaste? Nichts da! Kaum habe ich die Augen aufgeschlagen, springe ich aus dem Schlafsack und rein in die Wanderschuhe. Es ist 04.30 Uhr und ich bin hellwach. Der Tag richtet sich nicht nach Öffnungszeiten; er richtet sich nach der Sonne. Und wenn die früh am Morgen noch schläft, dann ist die beste Zeit, um wilden Tieren zu begegnen. Vor allem den großen. Noch im Halbschlaf habe ich die Löwen auf der anderen Seite des trockenen Flussbettes brüllen gehört. Hoffentlich nehmen wir heute ihre Fährte auf. Moment. Halt. Stopp. Zurück.

Bin ich von allen guten Geistern verlassen?

Ich will zu Fuß ein Rudel Löwen aufspüren? Hätte mir das vor einem Monat jemand erzählt, ich hätte ihn für verrückt erklärt. Jetzt aber kann ich es kaum erwarten. Unser Lehrer am heutigen Morgen arbeitet seit 12 Jahren als Guide in Südafrika. Seine Spezialität ist das Fährtenlesen und der sandig-lehmige Grund des Selati-Rivers eignet sich perfekt für unsere Spurensuche. An diesem Morgen finden wir allerhand Fußspuren im Matsch, sortiert von klein nach groß: Frösche, Schildkröten, Wasservögel, Leoparden und Elefanten. Die Leopardenspuren interessieren uns am Meisten. Wir erlernen den Unterschied zwischen einer Löwen- und einer Leopardenspur und wie sich anhand der Größe erkennen lässt, ob es ein Männchen oder ein Weibchen ist. Regentropfen auf der Spur verraten, dass der Leopard vor ungefähr einer Woche hier war, als der letzte Regen fiel. Wenn ich eines während meiner Zeit mit Ecotraining lerne, dann ist es das: Alles ist logisch miteinander verknüpft und wer sich mit offenen Augen, Ohren und Nasen durch den Busch bewegt, der kann sich vieles von selbst erklären.

 

Ja, es sind die kleinen Dinge, die das Leben im Busch so spannend machen.

 

Und darum ist jeder Tag hier draußen auch doppelt so gut wie ein Tag irgendwo anders.

Newsletter abonnieren

Dein Herz schlägt für Südafrika? Dann abonniere ganz unverbindlich unseren Newsletter, denn so erhältst du immer alle wichtigen News rund um das Land an der Südspitze: Atemberaubende Routen, die schönsten Weingüter und natürlich jede Menge Wildlife zum Vorfühlen und Nachlesen.